DER NEUE ERWEITERTE DATA LAKE: EINFACHES MANAGEMENT, GLOBAL UND MIT DER CLOUD VERNETZT

EMC Pulse

EMC Pulse

Jetzt neu: Data Lake 2.0 von EMC! Basierend auf der Anfang dieses Jahres vorgestellten Data Lake Foundation hat EMC drei neue Isilon-Softwareprodukte eingeführt: IsilonSD Edge, CloudPools und die nächste Generation des Isilon-Betriebssystems OneFS. Hiermit soll der Data Lake durch die Vernetzung unstrukturierter Daten im Core, in der Cloud und an der Edge erweitert werden.

Diese Produkte tragen dem nicht abreißen wollenden, explosionsartigen Wachstum unstrukturierter Daten Rechnung. Dies ist gerade jetzt, da immer ausgeklügeltere Mobilgeräte im Mainstream ankommen und die Anzahl der Geräte pro Anwender steigt, von großer Bedeutung. Laut Gartner werden sich bis 2020 weltweit 30 Milliarden vernetzte Geräte – sechsmal so viele wie heute – im Umlauf befinden. Und alle diese Geräte werden in hohem Maße Daten erzeugen.

Continue reading

Weichensteller in Sachen Big Data: Federation Business Data Lake

EMC Pulse

EMC Pulse

Von Josh Kahn, Senior Vice President, Global Solutions, EMC Corporation

Unsere Welt wächst und gedeiht auf der Grundlage von Daten. Analysen können zu Wettbewerbsvorteilen führen, das Umsatzwachstum beschleunigen oder sogar völlig neue Branchen ins Leben rufen. Das Generieren und Speichern riesiger Datenmengen ist eine Sache – sie in weiterführende Erkenntnisse umzuwandeln, mit denen Ihr Unternehmen neue Wege gehen kann, eine andere. Dieser Herausforderung haben sich die Mitglieder der EMC Federation, EMC Information Infrastructure, Pivotal, VMware und VCE angenommen und heute ihre Lösung Federation Business Data Lake vorgestellt.

Virtuelle Einführung von Federation Business Data Lake ansehen.

Continue reading

EMC wagt den Sprung in den Data Lake bei der Hadoop World-Veranstaltung

Sam Grocott

Sam Grocott

SVP, EMC Emerging Technology Division at EMC

Data Lakes bringen weiterhin neue Impulse als die entschiedene Strategie für die Vorbereitung von Big Data zu Analysezwecken. Seit unserer Einführung von Data Lakes zu Beginn des 3. Quartals haben wir ein reges Interesse unserer Kunden, Partner und des Marktes im Hinblick auf die mit Datenwachstum verbundenen Herausforderungen und deren Handhabung verzeichnet. Wir wagen jetzt den nächsten Schritt und möchten den Data Lake für eine Reihe von mit Big Data-Analysen verbundenen Erfordernissen einsetzen.

Diese Woche kündigte EMC für Hadoop-Unternehmensanwender gleich zwei Neuerungen an. Zum einen gaben EMC und Cloudera bekannt, dass sie zukünftig zusammenarbeiten werden, um EMC Isilon-Scale-out-NAS in den Datenhub von Cloudera für Unternehmen zu integrieren und es Anwendern so zu ermöglichen, auf Daten in einer flexiblen Umgebung zuzugreifen und diese zu analysieren.

Continue reading

Die neue VMAX definiert eine neue Kategorie der IT: die Enterprise-Datenserviceplattform

Fidelma Russo

Fidelma Russo

Senior Vice President, VMAX, Enterprise and Midrange Systems Division, EMC

Heute hat EMC die mit Spannung erwartete VMAX3-Produktreihe von Enterprise-Datenserviceplattformen vorgestellt. Als wir mit der Entwicklung unserer „neuen“ VMAX begannen, haben wir unsere Kunden gefragt, was ihre IT-Umgebungen benötigen, wie sie die IT nutzen und vor welchen Herausforderungen sie stehen. An erster Stelle stand immer der Wunsch nach mehr Flexibilität im Unternehmen. EMC sollte ihnen dabei helfen, die erforderliche Flexibilität zu erzielen, um die sich stetig ändernden geschäftlichen Anforderungen erfüllen zu können. Gleichzeitig sollten aber auch die Kontrolle und Vertrauenswürdigkeit erhalten bleiben, für die VMAX bekannt ist. Wir haben uns daher die Frage gestellt, wie wir die IT zum besten Hybrid Cloud-Provider machen können.

Die Antwort hierauf führte dazu, dass das VMAX-Team ein Produkt entwickelt hat, das eine neue Kategorie der IT definiert: die Enterprise-Datenserviceplattform. Mit der VMAX3 kann die IT steuern, wo bestimmte Workloads am besten im Rechenzentrum oder in der Public Cloud ausgeführt werden. Dadurch kann die IT Storage as a Service mit vorhersehbaren Servicelevels auf Hybrid Cloud-Ebene managen.

Dieser revolutionäre Managementansatz setzt nicht nur einen neuen Unternehmensstandard für einfaches Provisioning, sondern reagiert auch proaktiv auf sich ändernde geschäftliche Anforderungen und Workloads, sodass Servicelevel eingehalten werden können. Wenn sich die geschäftlichen Anforderungen einer Workload ändern, kann der Servicelevel einer Anwendung nach Bedarf problemlos hoch- oder heruntergestuft werden. Kunden können daher vorhandene und neuartige Anwendungen schnell und einfach hyperkonsolidieren (von mehreren Hundert bis zu 70.000 virtuellen Maschinen), während gleichzeitig vorhersehbare Servicelevel erzielt werden. Dieser revolutionäre Ansatz wird durch Innovationen innerhalb der Kernbetriebssoftware auf der VMAX3 ermöglicht und über eine einfache, intuitive Schnittstelle bereitgestellt, in der das Provisioning mit einem Klick erfolgen kann.

Continue reading

Neues XtremIO-Upgrade wird hohen Erwartungen gerecht

CJ Desai

CJ Desai

President, Emerging Technologies Products Division

Als EMC im November 2013 XtremIO einführte, lautete die frohe Botschaft, dass von All-Flash-Arrays jetzt viel mehr zu erwarten sei. Die Steigerung der Performance ist hier ein Schlüsselfaktor. Doch wir wollen unseren Kunden nahebringen, dass es wichtig ist, über die mit Flash erzielbare IOPS-Steigerung hinaus zu schauen und auf wichtigere Dinge wie konsistente und zuverlässige Performance (nicht nur Spitzenlasten), Inline- und immer verfügbare Datenservices (statt Nachbearbeitung) und eine bahnbrechende, speziell entwickelte Architektur (statt einer Wiederverwertung der Designprinzipien für Festplattenarrays) zu achten.

Heute können wir umfassende Optimierungen und Innovationen bei XtremIO verkünden, die sich auf vorhandenen XtremIO-Arrays ohne zusätzliche Kosten für den Kunden realisieren lassen und eine erheblich verbesserte Performance liefern. XtremIO bietet jetzt bessere Skalierbarkeit, mehr Funktionen und mehr Support für konsolidierte, virtualisierte und performanceintensive Workloads.

Hier nur eine kleine Auswahl der Vorteile, die Ihnen XtremIO jetzt bietet:

  • Mehr Sicherheit – Data-at-Rest-Verschlüsselung – 100 % inline
  • Mehr Kapazität – Komprimierung – 100 % inline
  • Bessere Nutzung – flexible schreibbare Snapshots – 100 % platzsparend
  • Mehr Performance – Verbesserungen in allen Bereichen
  • Bessere Skalierbarkeit – bis zu 12 n-fach aktive Controller
  • Bessere Zugänglichkeit – neue Starter-XtremIO-Arrays zu geringeren Preisen

Continue reading