Als EMC im November 2013 XtremIO einführte, lautete die frohe Botschaft, dass von All-Flash-Arrays jetzt viel mehr zu erwarten sei. Die Steigerung der Performance ist hier ein Schlüsselfaktor. Doch wir wollen unseren Kunden nahebringen, dass es wichtig ist, über die mit Flash erzielbare IOPS-Steigerung hinaus zu schauen und auf wichtigere Dinge wie konsistente und zuverlässige Performance (nicht nur Spitzenlasten), Inline- und immer verfügbare Datenservices (statt Nachbearbeitung) und eine bahnbrechende, speziell entwickelte Architektur (statt einer Wiederverwertung der Designprinzipien für Festplattenarrays) zu achten.

Heute können wir umfassende Optimierungen und Innovationen bei XtremIO verkünden, die sich auf vorhandenen XtremIO-Arrays ohne zusätzliche Kosten für den Kunden realisieren lassen und eine erheblich verbesserte Performance liefern. XtremIO bietet jetzt bessere Skalierbarkeit, mehr Funktionen und mehr Support für konsolidierte, virtualisierte und performanceintensive Workloads.

Hier nur eine kleine Auswahl der Vorteile, die Ihnen XtremIO jetzt bietet:

  • Mehr Sicherheit – Data-at-Rest-Verschlüsselung – 100 % inline
  • Mehr Kapazität – Komprimierung – 100 % inline
  • Bessere Nutzung – flexible schreibbare Snapshots – 100 % platzsparend
  • Mehr Performance – Verbesserungen in allen Bereichen
  • Bessere Skalierbarkeit – bis zu 12 n-fach aktive Controller
  • Bessere Zugänglichkeit – neue Starter-XtremIO-Arrays zu geringeren Preisen

Hier ein Vergleich, um zu veranschaulichen, was dies für EMC Kunden bedeutet:

Stellen Sie sich einen Kunden vor, der ein XtremIO-Array erworben hat. Weniger als ein Jahr später stellt EMC ihm ohne Aufpreis bis zu viermal so viel Kapazität (durch Inlinekomprimierung) und doppelt so viel Performance (durch Softwareverbesserungen) zur Verfügung.

Stellen Sie sich vor, Sie hätten ein Auto gekauft, das es in 4 Sekunden von null auf 100 km/h schafft und 9 l Kraftstoff auf 100 km verbraucht. Was wir mit XtremIO getan haben, ist so, als hätte dieses Auto bei seiner ersten Jahresinspektion ein KOSTENLOSES Tuning erhalten, sodass es nun in nur 2 Sekunden von null auf 100 km/h kommt und nur noch 4,5 l Kraftstoff auf 100 km verbraucht. Ach ja, und weil wir gerade dabei sind, gibt es (immer noch kostenlos) auch ein Navigationssystem, Massagesitze, ein Soundsystem der Spitzenklasse und weitere Annehmlichkeiten dazu. Das alles hat XtremIO erreicht. Und all dies haben wir durch die skalierbare softwareorientierte Architektur von XtremIO erreicht.

Wir erfüllen jetzt und in Zukunft das im letzten November gegebene Versprechen, dass unsere Kunden mehr  von XtremIO erwarten können.

EMC fördert XtremIO zudem durch die Bereitstellung neuer Geschäftsprogramme mit dem treffenden Namen „Xpect More“. Xpect More bietet die beste langfristige TCO, da die XtremIO-Arrays dank Scale-out-Technologie und längerer Flashlebensdauer deutlich über den Lebenszyklus eines herkömmlichen Speicherarrays hinaus einsetzbar bleiben und wir dafür sorgen, dass ihre weitere Verwendung sicher und wirtschaftlich bleibt.

Ich freue mich sehr, dass XtremIO, obwohl es nicht das erste All-Flash-Array auf dem Markt war, dennoch über den am schnellsten wachsenden Marktanteil verfügt. Wir bei EMC sind außerdem der Überzeugung, dass XtremIO damit das am schnellsten wachsende Speicherarray aller Zeiten ist, da die Nachfrage bereits sechs Monate nach der Markteinführung (von November 2013 bis Mai 2014) den Gegenwert von 100 Mio. US-Dollar überstieg. Dies stellt den unglaublichen Wert und die völlig neuartige Erfahrung, die XtremIO den Kunden bietet, unter Beweis.

Und das Beste kommt noch. Kunden beginnen gerade erst zu verstehen, wie viel mehr sie von XtremIO erwarten können und was mit unserer bahnbrechenden All-Flash-Architektur alles möglich ist.

CJ Desai

CJ Desai

President, Emerging Technologies Products Division
CJ Desai

Latest posts by CJ Desai (see all)

Leave a Comment

Comments are moderated. Dell EMC reserves the right to remove any content it deems inappropriate, including but not limited to spam, promotional and offensive comments.